Zum Inhalt springen

Unternehmen in Israel gründen

Avatar

Joshua Pex

Unternehmen in Israel gründen

Unternehmen in Israel gründen – Israel ist ein kleines Land, aber eines mit einer starken und stabilen Wirtschaft. Die Gründung eines Unternehmens in Israel ist im Vergleich zu mehr als 190 anderen Ländern der Welt laut dem Doing Business-Bericht von 2020 – Wirtschaftsprofil Israels einfach. Sogar als Ausländer. Israel wird oft als die „Startup Nation“ bezeichnit, die für ihre Innovation und Technologien bekannt ist. Andererseits sind viele Bereiche der Regierung sehr bürokratisch. An vielen Stellen wird auf veraltete Gesetze und Vorschriften bestanden, von denen einige bis in die Zeit vor der Gründung des Staates Israel zurückreichen.

Kontaktieren Sie uns

03-3724722Ist es einfach, ein Unternehmen in Israel zu gründen?
Per EmaillIst es einfach, ein Unternehmen in Israel zu gründen?

 

Unternehmen in Israel gründen – Unsere Anwaltskanzlei in Israel, Cohen, Decker, Pex, Brosh, unterstützt lokale und internationale Mandanten bei der Registrierung eines Unternehmens in Israel, der Beantragung eines Visums für Israel, dem Kauf von Immobilien, der Unterzeichnung von Verträgen, der Beschäftigung von Arbeitnehmern und der Bereitstellung der erforderlichen Rechtshilfe für erfolgreiche Unternehmen in Israel. Wenn Sie ein amerikanischer Investor sind, der ein Unternehmen in Israel gründen oder in ein lokales Unternehmen investieren möchte, um ein Visum für Israel zu erhalten, ist unser Artikel über das B-5-Visum für US-Bürger möglicherweise hilfreich.

Die meisten Israelis, die mit ausländischen Einzelpersonen und Unternehmen in Kontakt stehen, sprechen passables Englisch und führen gerne Geschäfte mit internationalen Investoren. Im jüngsten Bericht des Projekts „Doing Business“ heißt es, dass Israel eine der 42 Volkswirtschaften ist, die in mehr als drei Aspekten die größten Verbesserungen in Bezug auf die Unternehmensgründung erzielt haben. Anwalt Michael Decker bietet weiterführende Informationen in Bezug auf den „Doing Business“  Bericht in diesem Artikel. Erläuterung der wichtigsten Verfahren zur Gründung eines Unternehmens mit beschränkter Haftung in Israel, Erhalt einer Baugenehmigung, Verbindung zum Elektrizitätsunternehmen und mehr.

“Doing Business” Bericht

„Doing Business“ ist ein Projekt, das eine detaillierte Bewertung der Kosten, Anforderungen und Verfahren für lokale kleine und mittlere Unternehmen mit beschränkter Haftung in 190 Ländern durchführt und für jede ein Ranking erstellt.

Der 2020-Bericht des „Doing Business“ besagt, dass Israel in Bezug auf die Erleichterung der Geschäftsabwicklung deutlich vom 49. auf den 35. Platz gesprungen ist. Wie bereits erwähnt, ist die Gründung eines Unternehmens in Israel schnell und einfach. Die Verfahren, die die besten quantitativen Rankings zeigten, sind die Zahlung von Steuern, der Schutz von Minderheitsinvestoren, die Gründung eines Unternehmens und die Lösung von Insolvenzen.

Gründung eines Unternehmens mit beschränkter Haftung in Israel

Um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Israel zu gründen, müssen folgende Schritte unternommen werden:

  •   Die Unternehmensregistrierungsdokumente, wie der Antrag auf Registrierung des Unternehmens, die Erklärung (eidesstattliche Erklärung) des ursprünglichen Direktors über die Befugnis zur Wahrnehmung des Amtes und die Unterschriften der Erstaktionäre in der Satzung, müssen von einem israelischen Anwalt beglaubigt werden.
  •   Im Durchschnitt dauert dieser Vorgang zwei Tage und kostet ca. 1.862 NIS + MwSt.
  •   Einreichung eines Antrags beim Kanzler des Justizministeriums. Dieser Vorgang dauert ebenfalls zwei Tage und kostet NIS 2.645 und NIS 2.176 (online).
  •   Registrierung für Steuern und Mehrwertsteuer beim Finanzministerium, der Einkommensteuerabteilung und beim National Insurance Institute. Durch die Registrierung beim Finanzministerium wird das Unternehmen automatisch beim National Insurance Institute registriert. Der Registrierungsprozess ist kostenlos und dauert 7 Tage.

Lesen Sie auf unserer Website in diesem Artikel mehr über den Registrierungsprozess eines Unternehmens in Israel.

Verfahren bezüglich der Baugenehmigungen

Unternehmen in Israel gründen – Um die Erlaubnis zum Baubeginn in Israel zu erhalten, müssen Sie zunächst einen Antrag bei der örtlichen Gemeindeverwaltung stellen. Dies erfordert die Unterstützung eines Architekten, Ingenieurs und manchmal eines Anwalts. Weitere Informationen zu kommunalen Bauplänen finden Sie in diesem Artikel auf unserer Website.

Dies sind die notwendigen Schritte, um eine Baugenehmigung in Israel zu erhalten und eine Bewertung der Zeit und Kosten, die erforderlich sind, gemäß dem Bericht „Doing Business in Israel“ für das Jahr 2020:

  •   Anforderung von Informationen von der Gemeinde über das Grundstück anfordern. Das dauert 30 Tage und kostet NIS 193. Ein Antrag auf eine Vermessungskarte kann gleichzeitig eingereicht werden. Dies dauert 7 Tage und kostet NIS 1.710.
  •   Die Erteilung der Baugenehmigung des örtlichen Komitees dauert 135 Tage und kostet durchschnittlich 42.556 NIS.
  •   Nach Erhalt der Baugenehmigung muss ein Kennzeichnungsbericht vom zugelassenen Vermesser eingeholt werden, der kostenlos ist und 7 Tage dauert.
  •   Externe Gebäudeinspektion, die einen Bericht über die Bausicherheit und die allgemeine Bewertung erstellt. Dieser Vorgang dauert nur einen Tag und kostet 24.600 NIS.
  •   Eine Abschlussbescheinigung. Dieser Service ist kostenlos und dauert einen Tag.
  •   Eine Inspektion durch die Feuerwehr. Kostenlos und dauert einen Tag.
  •   Genehmigung durch das Frontkommando, da der Bau einen Luftschutzbunker gewährleisten muss, ist er kostenlos und dauert 2 Tage.
  •   Eine Inspektion von der örtlichen Behörde. Kostenlos und dauert einen Tag.
  •   Eine Abschlussbescheinigung der örtlichen Behörde. Kostenlos und dauert 7 Tage.
  •   Antrag auf einen Wasser- und Abwasseranschluss für das Gebäude; dauert 14 Tage, kostet NIS 57.000

Registrierung der Immobilie

Die Frage des Immobilien- und Eigentumsrechts in Israel ist im Vergleich zu anderen Ländern sehr komplex. Ein Großteil des Landes Israels gehört der Regierung, daher ist es in Bezug auf die Nutzung begrenzt und für ausländische Staatsbürger schwer zu kaufen oder sogar zu pachten. Darüber hinaus basieren die israelischen Eigentumsgesetze zum Teil noch auf Gesetzen aus der Zeit des britischen Mandats und sogar des Osmanischen Reiches, lange bevor der Staat Israel 1948 gegründet wurde. Dies ist einer der Gründe, zusätzlich zu einem Immobilienmakler, einen professionellen Fachanwalt für Immobilienrecht zur Seite haben. Für den Erwerb von Immobilien in Israel ist dies für ausländische Investoren eine der Voraussetzungen.

Hier sind die grundlegenden Schritte, die erforderlich sind, um Immobilien in Israel zu registrieren:

  •   Erhalt eines Grundbuchauszuges beim Grundbuchamt. Für NIS 15 ist es möglich, den Auszug in weniger als einem Tag online zu erhalten.
  •   Überprüfen Sie die Gemeindeunterlagen und holen Sie die steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung von der Gemeinde ein. Wenn alle kommunalen Steuern gezahlt werden, erstellt die Gemeinde eine Bescheinigung über die Übertragung des Eigentums. Dieser Zertifizierungsprozess dauert 25 Tage und kostet NIS 111.9.
  •   Einen Bericht über die Transaktion bei der Steuerbehörde einreichen. Das dauert 21 Tage und kostet NIS 448, 381,15
  •   Lassen Sie einen Immobilienanwalt einen Kaufvertrag ausarbeiten. Das nimmt 4 Tage in Anspruch und kostet NIS 85.939,72
  •   Registrieren Sie sich im regionalen Grundbuch. Dies dauert 7 Tage und kostet NIS 38.

Verfahren bezüglich des Stromanschlusses

  •   Beantragen Sie einen Stromanschluss bei der Israel Electric Corporation. Der Antrag sollte die Baugenehmigung, Informationen zur erforderlichen Netzspannung, die Bauvorschriften und das Datum enthalten, an dem das Unternehmen den Strom benötigt. Anschließend legt die Israel Electric Corporation die anfänglichen Kosten fest und verlangt 10% der Bezahlung im Voraus. Dieser Vorgang ist ansonsten kostenlos und dauert ca. 11 Tage.
  •   Beendigung des technischen Koordinierungsprozess. Während der 33 Tage beginnt die Vereinbarung zwischen dem Kunden und IEC zu wirken. Folglich sendet die IEC am Ende des technischen Koordinierungsprozesses dem Kunden die Rechnung für den Rest der Zahlung (70%).
  •   Warten Sie auf die Fertigstellung der externen Arbeiten durch die IEC. Für den Beginn der externen Arbeiten zahlt der Kunde die erforderlichen 70%. Die Fertigstellung dauert 60 Tage und kostet NIS 19.902,95. Die Inspektion der internen Verkabelung und Installation des Messgeräts dauert einen Tag.

Kontaktieren Sie uns – Cohen, Decker, Pex, Brosh

Wir hoffen, dass diese Informationen die Frage beantwortet haben, ob es einfach ist ein Unternehmen in Israel zu gründen. Wenn Sie Rechtsbeistand in Israel benötigen oder Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Unternehmen in Israel gründen

: 03-3724722

       : 055-9781688

 office@lawoffice.org.il

Kontaktieren Sie uns

Nach oben scrollen