Rechtsanwalt in Israel - Rechtsanwalt Michael Decker

Rechtsanwalt Michael Decker, Partner der Rechtsanwaltskanzlei - Cohen, Decker, Pex, Brosh. Rechtsanwalt Michael Decker ist seit dem Jahr 2008 Mitglied der israelischen Rechtsanwaltskammer.

Nachdem er fast ein Jahrzehnt als in der Rechtsanwaltskanzlei Yehuda Raveh & Co. gearbeitet hatte, gründete er seine eigene Kanzlei in Jerusalem. Im Oktober 2016 fusionierte die Kanzlei Michael Deker & Co. mit Cohen, Pax, Brosh und Cohen.

Das Spezialgebiet von Rechtsanwalt Michael Decker ist die Einwanderung nach Israel, Wirtschaftsrecht, Non-Profit Organisationen, Verwaltungsrecht (hauptsächlich Grundsteuer/Arnona), Erbrecht, geistiges Eigentumsrecht (mit Schwerpunkt auf Marken). Michael Decker verfügt über umfassende Erfahrung in Zivilprozessen vor allen Gerichten in Israel, einschließlich des Obersten Gerichtshofes. Desweiteren war er in den letzten Jahren an Petitionen beteiligt, die eine Änderung der israelischen Gesetzgebung zur Folge hatten.

Michael Decker ist Rechtsberater für mehrere High-Tech- und Tourismusunternehmen und sitzt im Vorstand einiger gemeinnütziger Organisationen in Israel. Rechtsanwalt Decker ist außerdem Gründungsmitglied der "Israelischen Vereinigung für Demokratie und Justiz" (IADJ), einer Organisation, die gegründet wurde, um den Antisemitismus auf internationaler Ebene zu bekämpfen und Minderheitengruppen in Israel zu schützen. Die Organisation kämpft für Religionsfreiheit für alle religiösen Gruppen in Israel, wobei der Schwerpunkt auf der Trennung von Religion und Staat innerhalb Israels liegt (während das Recht Israels auf Selbstbestimmung als jüdischer Staat mit jüdischer Mehrheit beibehalten wird).

Michael Decker wohnt mit seiner Frau und vier Kindern in Jerusalem.